Das Electronic System for Travel Authorization (ESTA) ist ein automatisiertes System, das die Berechtigung von Besuchern bestimmt, im Rahmen des Visa Waiver Program (VWP) in die Vereinigten Staaten zu reisen. Das VWP erlaubt Bürgern bestimmter Länder, geschäftlich oder privat für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen ohne Visum in die USA zu reisen. Derzeit nehmen 40 Länder am VWP teil:

LÄNDER, DIE FÜR DAS VISA-WAIVER-PROGRAMM BERECHTIGT SIND

  • Andorra (1991)
  • Australien (1996)
  • Österreich (1991)
  • Belgien (1991)
  • Brunei (1993)
  • Chile (2014)
  • Kroatien (2021)
  • Tschechische Republik (2008)
  • Dänemark (1991)
  • Estland (2008)
  • Finnland (1991)
  • Frankreich (1989)
  • Deutschland (1989)
  • Griechenland (2010)
  • Ungarn (2008)
  • Island (1991)
  • Irland (1995)
  • Italien (1989)
  • Japan (1988)
  • Korea, Republik (2008)
  • Lettland (2008)
  • Lichtenstein (1991)
  • Litauen (2008)
  • Luxemburg (1991)
  • Malta (2008)
  • Monaco (1991)
  • Niederlande (1989)
  • Neuseeland (1991)
  • Norwegen (1991)
  • Polen (2019)
  • Portugal (1999)
  • San Marino (1991)
  • Singapur (1999)
  • Slowakei (2008)
  • Slowenien (1997)
  • Spanien (1991)
  • Schweden (1989)
  • Schweiz (1989)
  • Taiwan (2012)
  • Vereinigtes Königreich** (1988)